Wer schreibt?

Justus Kappel

Auf der About Me Page zeige ich dir mehr über meine Laufbahn. Ich bin Justus.

Im Jahr 2017 wurde ich vom französischen Radiosender Radio France 1 über unsere Weinkühlschränke interviewt und bekam viele Fragen. Sie fragten mich nach der "deutschen" Version des Kühlschranks. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Informationen, die ich beantwortet habe.

Das ursprüngliche Modell des Kühlschranks war das "Griechenland"-Modell, das aus der Zeit Karls des Großen stammt. Sie verwenden ein "deutsches" System mit einem Tür-Top-Modell. Sie waren nicht für Deutschland gedacht, und ich habe in Deutschland nichts davon gehört. Das erste Modell, das ein Tür-Top-Modell hat, wurde in Deutschland hergestellt und hieß die "deutsche Version" des "französischen Kühlschranks". Das sind die Modelle, die wir jetzt verkaufen. Die erste wird noch hergestellt und wird nicht in Deutschland verkauft. Es gibt nur noch zwei Modelle in Produktion, von denen eines die "deutsche Version" ist. Das andere Modell ist die "italienische Version" oder das "italienische Tür-Top"-Modell.

Mein Vater hat mir immer gesagt, ich solle vorsichtig sein, was ich fordere, aber dies ist eine meiner Lieblingsgeschichten von einem Weinkühlschrank, der zum ersten Mal bei uns zu Hause benutzt wurde, ein Kühlschrank aus den 1960er Jahren, nicht dass ich mich an den Namen erinnere, sondern an einen sehr kleinen, der bei den meisten Weinhändlern immer noch zum Verkauf angeboten wird. Die Geschichte geht so: Mitte der 1960er Jahre besuchte ein junger Mann und eine junge Frau in seinen Zwanzigern seine Großeltern und den Rest ihrer Familie in der Stadt Vaucluse. Zu dieser Zeit gab es einen Supermarkt in der Stadt namens "Wohnhaus", aber nicht viele andere Einzelhändler. In den 1970er Jahren begann die Familie Wohnhaus, ihre Lebensmittel in einem Geschäft in einem Einkaufszentrum in einer Seitenstraße an der Autobahn A17 am Stadtrand zu verkaufen.

Meine Vision

Meine Leidenschaft ist es, ein guter Mensch zu sein und Gutes für die Weingemeinschaft zu tun. Also schreibe ich hier über ein Thema, das für meine Freunde sehr wichtig ist: Was denkst du über einen Kühlschrank, der kein Bier speichert, sondern deinen Wein speichert? Ich habe einen eigenen Kühlschrank, und ich bin dabei, darüber zu schreiben.

Bevor ich Ihnen die Wahrheit sage, denke ich, dass Sie überrascht sein werden. Wenn ich meine Freunde im Lebensmittelgeschäft sehe, habe ich oft das Gefühl, als ob der Wein in meinem Kühlschrank ist. Ich spreche nicht nur über das Glas, sondern das Glas und den Deckel und die Weinflasche. Es ist wie ein Traum! Dieser Kühlschrank ist dem Kühlschranktyp, den ich in München verwende, sehr ähnlich. Ich benutze es für meine Haushälterin und meine Frau. Wenn andere Weine darin gelagert sind, dann sind sie auch im Kühlschrank.

Ich wollte das schon immer machen, weil es immer ein bisschen schwierig ist, Fotos in einem Weinkühlschrank zu machen, aber auch, um die großen Details zu zeigen, die ich mit dem Kühlschrank gemacht habe. Hier sind einige der Fotos.

Das obere Bild zeigt den Kühlschrank mit einem alten Weinregal darin. Ich denke, dies ist das erste Mal, dass ich ein Weinregal für diese Art von Sache verwendet habe, aber ich habe vorher Weinregale verwendet. Viel Zeit und Gedanken gingen in den Bau dieses Kabinetts. Mein Vater hat immer gesagt: "Baue niemals einen Kühlschrank ohne einen guten Schrank", und das ist ein gutes Beispiel. Das Innere des Schrankes ist komplett mit massiver Eiche gefüllt, die ideal ist, um den Kühlschrank kalt zu halten, da es ein tolles kaltes Getränk macht! Eine andere Ansicht des Kabinetts. Mein Vater wäre stolz! Das untere Bild zeigt das Regal, das den Wein hält. Die Regale und Weinregale auf den Bildern sind aus Nussbaum, was ihm einen schönen Look verleiht.

Ich bin in Deutschland geboren und lebe seit etwa 15 Jahren in Österreich und Deutschland. Ich habe einen Abschluss in Ingenieurwesen, aber ich habe nach Möglichkeiten gesucht, auch einige DIY-Arbeit zu tun. Ich habe ein paar Hausbrauen ausprobiert, aber ich habe immer einen wirklich schrecklichen Geschmack. Ich hatte 2011 ein Problem mit einer Espressomaschine. Es wurde wirklich schlimm. Ich verbrachte den ganzen Tag mit dem Blick, wie man die Maschine zu beheben und dann meine Freundin hatte ein großes Problem mit ihrer Kaffeemaschine (und alle meine Probleme in der Küche mit der kaputten Espressomaschine, so musste ich gehen, kaufen eine neue). Am Ende ging ich durch 4 oder 5 der gleichen Maschinen (einer der anderen Jungs hatte einige der gleichen Probleme) und gab 40 Dollar für neue aus.

Hoffentlich magst du cdi-leuchten.de.

DeinJustus Kappel!